A K T U E L L E S

Von Zeit zu Zeit werden unter dieser Rubrik Vorträge, öffentliche Veranstaltungen, Ausgrabungstermine, erscheinende Publikationen und andere Aktivitäten des Seminars für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie veröffentlicht.



Die kommenden Vorträge am Seminar für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie:





Am Mittwoch, dem 22.01.2020, um 18 Uhr in der Aula des Universitätshauptgebäudes spricht

Prof. Dr. phil. habil. Dr. h.c. mult. Hermann Parzinger (Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz)

zu

"Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten:
Neue Chancen und Herausforderungen zwischen Provenienzforschung, Restitution und Kooperation"


Vortrag Parzinger


Teasertext: Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten steht in der Bundesrepublik in den letzten Jahren verstärkt im Fokus historischer, sammlungs- und provenienzgeschichtlicher Forschungen aber auch geschichtspolitischer Auseinandersetzungen. Ziel der Bemühungen ist es, den Entstehungszusammenhang einschlägiger Sammlungen im Spannungsfeld von europäischem Kolonialismus, zeitgenössischen Wissenschafts- und Sammlungsstrategien sowie aktuellen Bemühungen um die Bereinigung von Kolonialunrecht und die Objektrückgabe gründlich zu erforschen.


Am Donnerstag, dem 06.02.2020, findet um 18 Uhr im SR Löbdergraben 24a im Rahmen des Kolloquiums sprechen

Prof. Dr. Peter Ettel, Dr. Enrico Paust, Dr. Hans-Volker-Karl und Marcus Röll B.A.

zu

"Der Alte Gleisberg - neue Ergebnisse zur Befestigung und Tierknochenanalyse der spätbronze- und eisenzeitlichen Hölhensiedlung"