M O D U L K A T A L O G E

In den Modulkatalogen sind alle zentralen Informationen zu der Modulverantwortlichen, den Veranstaltungen, die zu den Modulen gehören, dem Inhalte, der Workload, den Prüfungsformen sowie den Modalitäten für die Benotung des Moduls festgelegt.

Modulkataloge stellen daher einen unverzichtbaren Bestandteil für die Organisation des eigenen Studiums dar. Aus diesem Grund sind sie zwigend in regelmäßigen Abstänmden zu konsultieren!


Bachelor »Archäologie der Ur- und Frühgeschichte«

» Modulkatalog Kernfach (Download der Laufzettel für Vorträge im Rahmen des Moduls UFG 510)
» Modulkatalog Ergänzungsfach

Master of Arts »Archäologie der Ur- und Frühgeschichte«

Modulkatalog Master of Arts (Download der Laufzettel für Vorträge im Rahmen des Moduls UFG 820)


WICHTIG: Aus informationstechnischen Gründen gibt es zurzeit virtuell jeweils zwei B.A.- und Master-Studiengänge. Dies ist allein durch die Umbennung der Studiengänge von »Ur- und Frühgeschichte« zu »Archäologie der Ur- und Frühgeschichte« bedingt. In der Praxis aber handelt es sich nur um jeweils einen B.A.- und Masterstudiengang.

Die Folge der virtuellen Existenz von jeweils zwei B.A.- und Masterstudiengänge zur Ur- und Frühgeschichte ist aber, dass es auch jeweils zwei Modulkataloge für den B.A.- und Masterstudiengang gibt. Alle Studenten und Studentinnen, die sich ab dem Wintersemester 2017/18 für ein Studium zur Ur- und Frühgeschichte eintragen, werden automatisch im B.A.- bzw. Master-Studiengang »Archäologie der Ur- und Frühgeschichte« immatrikuliert.


Bachelor »Ur- und Frühgeschichte« (nur für Studierende, die vor dem WS 2016/17 eingeschrieben wurden)

» Modulkatalog Kernfach (Download der Laufzettel für Vorträge im Rahmen des Moduls UFG 510)
» Modulkatalog Ergänzungsfach